Donnerstag, 27 Juni 2019 11:53

Was ist ein Sportkarussell?

SportkarusselSportkarusselDie Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft hat sich den Kampf dem Ertrinkungstod auf die Fahnen geschrieben. Mit großer Sorge verfolgt die DLRG deshalb die seit Jahren anhaltende Entwicklung, dass immer weniger Menschen sicher schwimmen können. Nach Abschluss der Grundschule kann etwa die Hälfte der Kinder nicht sicher schwimmen. Die DLRG versteht unter sicherem Schwimmen das Absolvieren des Jugendschwimmabzeichens Bronze.

Aber auch ganz allgemein wird beklagt, dass sich viele Kinder zu wenig bewegen und ihre Freizeit immer weniger mit Gleichaltrigen und bei sportlicher Betätigung verbringen.

Hier soll das Projekt „Sportkarussell“ ansetzen.

Im Sportkarussell schließen sich mehrere Sportvereine eines Ortes zusammen und bieten im Ganztagsschulbetrieb für jeweils ca. sechs Wochen einen Schnupperkurs in der jeweiligen Sportart an Grundschulen an. Das Angebot wird sichergestellt für einen festgelegten Wochentag über das ganze Schuljahr.

SportkarusselSportkarusselMit dem Sportkarussell soll das Interesse der Kinder an sportlicher Betätigung geweckt werden. Sie sollen neugierig werden auf die Angebote zu körperlicher Bewegung in ihrer näheren Umgebung. Sie erhalten die Möglichkeit, mehrere Sportarten kennen zu lernen und auszuprobieren. Es gilt vor allem, Kinder zu erreichen, die nicht über die Familie zu gesunder Freizeitgestaltung und körperlicher Bewegung ermuntert werden. Für Nichtschwimmer und deren Eltern ist es wichtig, zu verdeutlichen, dass Lebensgefahr besteht, wenn ein Kind nicht sicher schwimmen kann.

Im Idealfall entscheidet sich das Kind nach Ablauf des Schuljahres für eines der Angebote und betreibt eine Sportart dauerhaft. Die Mitgliedschaft in einem der Vereine fördert nicht nur die Gesundheit, sondern auch das Sozialverhalten der Kinder. Im Sportverein einem gemeinsamen Interesse nachgehen, Freundschaften pflegen, gemeinsame Erfolgserlebnisse feiern oder auch Niederlagen bewältigen sind wichtige Aspekte des Zusammenlebens, die zur Stärkung der Persönlichkeit beitragen.

 Nachhaltige EffekteSportkarusselSportkarussel

  • Sportkarussell als „Türöffner“ für langfristige Mitgliedschaft bzw. sportliche Betätigung
  • Prävention von Volkskrankheiten wie Adipositas, Diabetes u.a.
  • Freude an der Bewegung, mehr Selbstvertrauen
  • Kennenlernen anderer Kinder außerhalb der eigenen Klasse, Freundschaften
  • Sicher schwimmen ein Leben lang
  • Sinnvolle Freizeitgestaltung mit Gleichgesinnten zur Förderung eines freundschaftlichen und toleranten Miteinanders
Die Stiftung Wasserrettung fördert die wissenschaftliche Evaluierung des Sportkarussells durch die PH Weingarten. Dabei sollen fundierte Erkenntnisse gewonnen werden, die zur möglichst flächendeckenden Umsetzung von Sportkarussells in Baden-Württemberg mit Unterstützung der Schulträger führen sollen.