Was bewegt die Stiftung Wasserrettung die Arbeit der DLRG zu fördern? Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft ist seit 100 Jahren kompetent, humanitär und verantwortungsbewusst dem Wasserrettungsdienst verpflichtet. Seit einem Jahrhundert ist das traditionelle Symbol der „spähende Adler“ für den Erholungssuchenden die Verkörperung von Sicherheit in und an unseren Gewässern. Freiwillig und ehrenamtlich übernehmen Rettungsschwimmer, Taucher, Bootsführer und Sanitäter den Schutz des Lebens und der körperlichen Unversehrtheit. Allein in Württemberg haben die aktiven DLRGler in den letzten 25 Jahren über 921.000 Einsatz-Stunden in die gute Sache investiert. Weil die DLRG vorbildlich dafür sorgt,

• dass alle ehrenamtlichen Akteure für den Einsatz im Wasserrettungsdienst und Bevölkerungsschutz gut ausgebildet sind

• dass der Rettungswachdienst an Flüssen und Seen einwandfrei funktioniert

• dass der jugendliche Nachwuchs zum gemeinnützigen Denken und ehrenamtlichen Handeln motiviert wird

fördert die Stiftung Wasserrettung das Wollen und Wirken der DLRG

… und deshalb unterstützen Freunde und Gönner ganz selbstverständlich auch die Stiftung Wasserrettung.